#Still-Special I CHILLEN BEIM STILLEN

Wie dich die richtige Stillkleidung beim entspannten Stillen unterstützt.

Der erste Sommer mit Baby: Über alles Mögliche hatte sich Marie im Vorfeld schon Gedanken gemacht. Sie hatte die Geburtsvorbereitungskurse besucht, das Babyzimmer ausgestattet und war sogar beim Schwangerschaftsyoga erste Reihe mit dabei. Aber was es wirklich bedeutet ein Baby zu haben und – vor allem zu Beginn – fast andauernd zu stillen, auf das war sie so gar nicht vorbereitet.

Momentan verschwimmen die Grenzen gerade zwischen Tag und Nacht und Marie ist froh, wenn sie Essen, Babypflege, Haushalt und hin und wieder eine Dusche und ein bisschen Schlaf hinbekommt. Raus gehen wurde auf einmal auch zu einem ganz eigenen Thema: Sie erträgt die Blicke nicht, wenn sie in der Stadt ist und schweißgebadet die brüllende kleine Valerie zur Brust nimmt. Egal ob Bluse oder T-Shirt: Irgendwie sind Bauch oder Brust und auch teilweise ihr Rücken immer entblößt und dies führt gleich zu noch mehr Schweißausbrüchen. Dabei hatte sie eigentlich ganz andere Bilder im Kopf: Cool mit Tragetuch, Sonnenbrille und Chai Latte in der Hand durch den Park spazieren, sich mit Freunden oder anderen Babymamas treffen und alle drei oder vier Stunden gemütlich im Schneidersitz ihr Baby stillen.

Be a mum. Keep your style.

Die ersten Monate des Stillens können sehr fordernd sein. Und vor allem im Sommer ist es bei voll gestillten Babys nicht ungewöhnlich, dass sie auch aufgrund des erhöhten Flüssigkeitsbedarfs noch öfter gestillt werden. Etwas einfacher wird es, wenn zumindest die Stillkleidung für einen gewissen Wohlfühlfaktor sorgt. Eine Stillöffnung, die einen schnellen und diskreten Zugang zur Brust bietet, entspannt Mamas und damit auch ihre Babys. Und wenn man es wie Marie gewohnt ist, stylish und nachhaltig unterwegs zu sein, muss man auch stillend nicht darauf verzichten. Marie möchte ungefähr ein Jahr stillen, da lohnt es sich schon qualitativ hochwertige Stillkleidung zu kaufen, die mit Freude getragen wird.

Beim Treffen mit Maries Freundin, die gerade zum zweiten Kind schwanger ist, zeigt sich schon die Erfahrung. Sie hat sich bereits jetzt mit Stillkleidung eingedeckt, die sie auch in der Schwangerschaft tragen kann. Bei Stillfashion wird besonders viel Wert daraufgelegt, dass die Kleidung möglichst lange getragen werden kann. Daher werden Stoffe verarbeitet, die sich mitdehnen, um diese besonderen Lebenslagen zu begleiten. Oder es wird auf Schnitte gesetzt, die sowohl schwanger, stillend und auch noch nach dem Stillen weiter passen. Die Kleidung entspricht dabei immer höchsten Qualitätsanforderungen sowie dem als Grundvoraussetzung definierten Prinzip der Nachhaltigkeit ohne dabei an Style und Zeitgeist einzubüßen.

Marie ist zwar noch immer gestresst, wenn ihre Süße auf einmal losbrüllt, denn Valerie geht von 0 auf 100. Quengeln kennt sie nicht, sie dreht gleich voll auf. Die Blicke und die tollen Tipps von älteren Damen im Supermarkt, wie „die wird Hunger haben“, sind da auch nicht gerade förderlich.  Mittlerweile kann das Marie jedoch nicht mehr aus der Fassung bringen. Sie sucht sich die nächstbeste Sitzgelegenheit – im Sommer ist das ja recht einfach – und gibt Valerie das, was sie braucht. Dezent und gemütlich – ihre neue Stillkleidung unterstützt sie dabei und in manchen Momenten ist sie so tiefenentspannt, dass sie sich wie eine Superheldin fühlt. Ich kann mein Kind komplett ernähren, was ist deine Superkraft?

Durchdachte Styles

Vor allem die Kombinationen mit kurzen und weiten Pullovern haben es Marie angetan: Diese Idee findet sie total genial. Bei Stillfashion gibt es diese Oberteile in unterschiedlichen Farben und Stärken passend zu den farbenfroh designten Stillkleidern oder einfarbigen Stilltops. Die Pullover bleiben sicher auch nach dem Stillen ein fixer Bestandteil ihres Kleiderschranks. Außerdem sind sie angenehm weich und aus natürlichen Materialien – beim Stillen kommt man schließlich auch schon ohne synthetische Fasern genug ins Schwitzen.

Mit liebevollem Blick streichelt Marie Valeries Kopf, während sich diese zufrieden in den Schlaf nuckelt. Die Nahrungsaufnahme ist beendet, aber es bleibt Mamas Busen und der bietet so viel mehr: Geruch, Geborgenheit, unendliche Vertrautheit. Ihr Mund fällt vom Busen ab und es erscheint ein zufriedenes, engelsgleiches Lächeln….. Wer das einmal erlebt hat, vergisst es nie mehr wieder. Marie ist überglücklich, nippt an ihrem Chai Latte und fühlt sich als Mama total angekommen.

_________________________

❤ Ihr wollt mehr mehr mehr über die Stillfashion erfahren, dann hier entlang: www.shop.stillfashion.at
❤ Vielleicht seid ihr an einem Rabattcode für den gesamten Online-Shop interessiert? 😍 Dann seid ihr hier richtig.

Weitere Artikel