Experten-Chats

Du hast viele Fragen rund ums Thema Baby? Stell unseren Experten in den Chats oder den Live-Talks deine Fragen.

Brotbären 

Zutaten für 4 Bären 

  • 600 g Dinkelmehl Type 1050
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 1/2 TL Salz
  • 500 g  Joghurt oder pflanzliche Alternative
  • 8 Rosinen 

Backofen auf 180° C vorheizen. Rosinen in Wasser einlegen. Trockene Zutaten vermischen und den Joghurt dazugeben, sollte der Teig noch sehr klebrig sein, etwas mehr Mehl hinzufügen. 4 große, 4 mittlere und 12 kleine Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 

Die große und die mittlere Kugel eng übereinander legen. Sie sind Kopf und Bauch. Eine der kleinen Kugeln halbieren und jeweils eine Hälfte für die Ohren an den Kopf setzen. Das gleiche für Arme und Beine wiederholen. Der Teig ist durch das Halbieren der Kugel schön klebrig und hält so gut am Körper. Mit einem nassen Finger noch einmal die Übergänge etwas verstreichen, damit der Bär nach dem Backen nicht auseinanderfällt. Für die Augen die Rosinen aus dem Wasser nehmen und auf die mittlere Kugel setzen. Gut andrücken, damit sie auch nach dem Backen noch halten. 

 Ca. 30 Minuten backen. Test: Bären aus dem Ofen nehmen, mit dem Finger dagegen klopfen. Hört es sich hohl an, sind die Brötchen gut. 

Numnella

  • 150 g dunkles Mandel- oder Haselnussmus
  • 9 Datteln
  • 3 TL Backkakao fairtrade
  • 80-100 ml Mandeldrink
  • 1 Prise Salz

Alles in den Mixer geben und so lange pürieren, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. 

    In ein sauberes Schraubglas füllen und in den Kühlschrank stellen. Im Kühlschrank hält der Aufstrich ca. 5 Tage. 
__________

Rezepte aus Abenteuer Küche – dem zuckerfreien Familienkochbuch
https://www.nicola-herrmann.de/abenteuer-kueche